riot propaganda Comments http://riotpropa.blogsport.de Es gilt, das linke »Wir« zu zerstören. Wed, 17 Jul 2019 14:33:54 +0000 http://wordpress.org/?v=1.5.1.2 by: Übersicht über die bisherige Diskussion: MaKss Damage / Soli-Konzert 7.8. « Theorie als Praxis http://riotpropa.blogsport.de/2009/03/05/der-soundtrack-zum-lynchen/#comment-9112 Sat, 01 Aug 2009 11:49:48 +0000 http://riotpropa.blogsport.de/2009/03/05/der-soundtrack-zum-lynchen/#comment-9112 [...] 1. Der Soundtrack zum Lynchen bei Riotpropaganda [...] […] 1. Der Soundtrack zum Lynchen bei Riotpropaganda […]

]]>
by: musikdieb.de » Schanzenfestspiele http://riotpropa.blogsport.de/2009/07/06/schanzenfest-oder-1312/#comment-8694 Fri, 10 Jul 2009 15:25:37 +0000 http://riotpropa.blogsport.de/2009/07/06/schanzenfest-oder-1312/#comment-8694 [...] Riotpropaganda Hier findet sich eine Stilblüte von Innensenator Ahlhaus (CDU): „ich kann nur all denjenigen sagen, die sagen „die anwesenheit von polizei würde provozieren“, die müssen irgendwie nen problem haben mit dem rechtsstaat und der demokratie.“ (Uuuunglaublich - Kritiker sagen ja nicht, dass sie selber von der Anwesenheit der Polizei provoziert werden - sie sagen, dass generell die Anwesenheit von Kampftruppen der Polizei provoziert - Herr Ahlhaus hat ein Problem mit dem Rechtsstaat und der Demokratie, wenn er das nicht unterscheiden kann) [...] […] Riotpropaganda Hier findet sich eine Stilblüte von Innensenator Ahlhaus (CDU): „ich kann nur all denjenigen sagen, die sagen „die anwesenheit von polizei würde provozieren“, die müssen irgendwie nen problem haben mit dem rechtsstaat und der demokratie.“ (Uuuunglaublich – Kritiker sagen ja nicht, dass sie selber von der Anwesenheit der Polizei provoziert werden – sie sagen, dass generell die Anwesenheit von Kampftruppen der Polizei provoziert – Herr Ahlhaus hat ein Problem mit dem Rechtsstaat und der Demokratie, wenn er das nicht unterscheiden kann) […]

]]>
by: Polizeigewalt: Gasangriff auf das Jolly Roger/HH St.Pauli « love münster – support göttingen http://riotpropa.blogsport.de/2009/07/06/schanzenfest-oder-1312/#comment-8663 Thu, 09 Jul 2009 15:18:19 +0000 http://riotpropa.blogsport.de/2009/07/06/schanzenfest-oder-1312/#comment-8663 [...] Staatlich legitimierte Hooligans nutzen das Schanzenfest zu einem brutalen Überfall auf die FC St. Pauli Fankneipe „Jolly Roger“. Dabei schlagen sie u.a. einem freien Journalisten die Zähne aus. Mehr dazu gibt es bei Rakete, SpOn (!) und RiotPropa (!!!) [...] […] Staatlich legitimierte Hooligans nutzen das Schanzenfest zu einem brutalen Überfall auf die FC St. Pauli Fankneipe „Jolly Roger“. Dabei schlagen sie u.a. einem freien Journalisten die Zähne aus. Mehr dazu gibt es bei Rakete, SpOn (!) und RiotPropa (!!!) […]

]]>
by: Polizeiüberfall auf St. Pauli Fan-Kneipe « Rakete http://riotpropa.blogsport.de/2009/07/06/schanzenfest-oder-1312/#comment-8659 Thu, 09 Jul 2009 13:47:21 +0000 http://riotpropa.blogsport.de/2009/07/06/schanzenfest-oder-1312/#comment-8659 [...] Dass die Möglichkeiten, sich mit den Mitteln des Rechtsstaates mitunter stark begrenzt sind, schreibt riotpropaganda: Das auf Grund fehlender individueller Kennzeichnung es eh kaum möglich sein wird den um sich schlagenden Beamten ausfindig zu machen. Dazu kommt, dass in Hamburg schon Beamte mit ganz anderen Übergriffen ungestraft davon gekommen sind (Brechmitteleinsatz, Schüsse in den Rücken und Übergriffe auf Demonstrationen). [...] […] Dass die Möglichkeiten, sich mit den Mitteln des Rechtsstaates mitunter stark begrenzt sind, schreibt riotpropaganda: Das auf Grund fehlender individueller Kennzeichnung es eh kaum möglich sein wird den um sich schlagenden Beamten ausfindig zu machen. Dazu kommt, dass in Hamburg schon Beamte mit ganz anderen Übergriffen ungestraft davon gekommen sind (Brechmitteleinsatz, Schüsse in den Rücken und Übergriffe auf Demonstrationen). […]

]]>
by: Polizeiüberfall auf St. Pauli Fan-Kneipe « Rakete http://riotpropa.blogsport.de/2009/07/07/nachtrag-zum-uebergriff-auf-das-jollyroger/#comment-8658 Thu, 09 Jul 2009 13:19:00 +0000 http://riotpropa.blogsport.de/2009/07/07/nachtrag-zum-uebergriff-auf-das-jollyroger/#comment-8658 [...] Im Zuge des Hamburger Schanzenfests am vergangenen Samstag hat eine(?) Einheit der Bereitschaftspolizei die St. Pauli Fankneipe Jolly Roger überfallen. In einer Pressemitteilung des Betreibervereins heisst es: Hamburg, den 7. Juli 2009: Vier ausgeschlagene Zähne, schwere Stauchungen und Prellungen, Massenpanik sowie dutzende Gäste, die sich aufgrund von Reizgas übergeben – das ist die Bilanz eines massiven Polizeieinsatzes in der FC St. Pauli Fankneipe „Jolly Roger“ in der Nacht vom 4. auf den 5. Juli 2009. […] Diese gipfelten in einer gewaltsamen Erstürmung der Lokalität, in der etwa 60 der Gäste Schutz gesucht hatten. Stephan D., Geschäftsführer des „Jolly Roger“: „Innerhalb von wenigen Minuten war die ganze Bar voll mit Reizgas. Die Gäste sind in Panik auf die Toiletten und ins Getränkelager in den Keller geflüchtet, vermummte Polizisten mit Schlagstöcken hinterher. Wir sind immer noch total geschockt und fassungslos.“ Ulrike S. war mit fast 30 weiteren Gästen im Keller: „Wir standen da und konnten nicht raus. Oben im Laden hat man keine Luft mehr bekommen und vor der Tür hielten die Wasserwerfer drauf. Wen hätten wir denn anrufen sollen? – 110?“ [...] […] Im Zuge des Hamburger Schanzenfests am vergangenen Samstag hat eine(?) Einheit der Bereitschaftspolizei die St. Pauli Fankneipe Jolly Roger überfallen. In einer Pressemitteilung des Betreibervereins heisst es: Hamburg, den 7. Juli 2009: Vier ausgeschlagene Zähne, schwere Stauchungen und Prellungen, Massenpanik sowie dutzende Gäste, die sich aufgrund von Reizgas übergeben – das ist die Bilanz eines massiven Polizeieinsatzes in der FC St. Pauli Fankneipe „Jolly Roger“ in der Nacht vom 4. auf den 5. Juli 2009. […] Diese gipfelten in einer gewaltsamen Erstürmung der Lokalität, in der etwa 60 der Gäste Schutz gesucht hatten. Stephan D., Geschäftsführer des „Jolly Roger“: „Innerhalb von wenigen Minuten war die ganze Bar voll mit Reizgas. Die Gäste sind in Panik auf die Toiletten und ins Getränkelager in den Keller geflüchtet, vermummte Polizisten mit Schlagstöcken hinterher. Wir sind immer noch total geschockt und fassungslos.“ Ulrike S. war mit fast 30 weiteren Gästen im Keller: „Wir standen da und konnten nicht raus. Oben im Laden hat man keine Luft mehr bekommen und vor der Tür hielten die Wasserwerfer drauf. Wen hätten wir denn anrufen sollen? – 110?“ […]

]]>
by: classless Kulla » Blog Archive » Nach dem Schanzenfest in Hamburg http://riotpropa.blogsport.de/2009/07/06/schanzenfest-oder-1312/#comment-8619 Wed, 08 Jul 2009 09:06:48 +0000 http://riotpropa.blogsport.de/2009/07/06/schanzenfest-oder-1312/#comment-8619 [...] Zum Einsatz der Eutiner Polizei am “Jolly Rogers” ausführlich riotpropaganda. Von einem der Hauptbetroffenen gibt’s ein eigenes Statement in Form eines üblen Fotos. [...] […] Zum Einsatz der Eutiner Polizei am “Jolly Rogers” ausführlich riotpropaganda. Von einem der Hauptbetroffenen gibt’s ein eigenes Statement in Form eines üblen Fotos. […]

]]>
by: Die anderen übers Schanzenfest ¦ Karwan Baschi ¦ Paules Blog http://riotpropa.blogsport.de/2009/07/06/schanzenfest-oder-1312/#comment-8595 Mon, 06 Jul 2009 23:27:14 +0000 http://riotpropa.blogsport.de/2009/07/06/schanzenfest-oder-1312/#comment-8595 [...] »Wir wollten doch nur …«, »Die Bullen!«, »Politisch, politisch, politisch, ein Fest!«. Tatsächlich spannend ist es dann erst in der bloggenden Nachbarschaft geworden: Der Starblog ist über die »Mutantenarmee tätowierter Autonomenriesen« ganz klein und sentimental geworden, die Riotpropaganda zu Recht entrüstet und informativ über die Verhältnismäßigkeit eutiner Mittel und der zornige Lasterfahrer hat Bild und Ton von dem Spuk. [...] […] »Wir wollten doch nur …«, »Die Bullen!«, »Politisch, politisch, politisch, ein Fest!«. Tatsächlich spannend ist es dann erst in der bloggenden Nachbarschaft geworden: Der Starblog ist über die »Mutantenarmee tätowierter Autonomenriesen« ganz klein und sentimental geworden, die Riotpropaganda zu Recht entrüstet und informativ über die Verhältnismäßigkeit eutiner Mittel und der zornige Lasterfahrer hat Bild und Ton von dem Spuk. […]

]]>
by: HeroHoxha http://riotpropa.blogsport.de/2009/06/22/fragmente-zum-iran/#comment-8376 Mon, 29 Jun 2009 17:24:31 +0000 http://riotpropa.blogsport.de/2009/06/22/fragmente-zum-iran/#comment-8376 also mir war nicht klar, dass das keine aktion von der spi ist, bis ich bei der kundgebung war. bis dahin dachte ich aber auch, dass es eine gemeinsame demo gibt und kein hick-hack von x verschiedenen organisationen. also mir war nicht klar, dass das keine aktion von der spi ist, bis ich bei der kundgebung war. bis dahin dachte ich aber auch, dass es eine gemeinsame demo gibt und kein hick-hack von x verschiedenen organisationen.

]]>
by: cosmojl http://riotpropa.blogsport.de/2009/06/23/fragmente-zum-iran-secoand-release/#comment-8309 Sat, 27 Jun 2009 11:38:16 +0000 http://riotpropa.blogsport.de/2009/06/23/fragmente-zum-iran-secoand-release/#comment-8309 es ist unglaublich wie gsp-jünger es schaffen die ganze zeit über einen vermeintlichen gegenstand zu plappern, jedoch letzendlich immer wieder offenbaren das sie nie über rudimentäre kenntnis von ihm hinaus kommen. so schaffen sie es als vermeintlich moralische sieger (sie wollen ja über wirklich JEDEN scheiss disskutieren), jede vernünftige grundlage einer disskusion meilenweit zu unterlaufen. es ist unglaublich wie gsp-jünger es schaffen die ganze zeit über einen vermeintlichen gegenstand zu plappern, jedoch letzendlich immer wieder offenbaren das sie nie über rudimentäre kenntnis von ihm hinaus kommen. so schaffen sie es als vermeintlich moralische sieger (sie wollen ja über wirklich JEDEN scheiss disskutieren), jede vernünftige grundlage einer disskusion meilenweit zu unterlaufen.

]]>
by: Administrator http://riotpropa.blogsport.de/2009/06/22/fragmente-zum-iran/#comment-8248 Thu, 25 Jun 2009 14:12:56 +0000 http://riotpropa.blogsport.de/2009/06/22/fragmente-zum-iran/#comment-8248 das letzte comment erschließt sich mir nicht. peyvand hat die demonstration mitorganisiert und dazu aufgerufen (mobilisiert) so what? bei dem aufruf wusste man sehr genau woran man ist genauso wenn man (wie die sol) behauptet oft an iran-kundgebungen teilgenommen hat, die position dieser gruppen (abgesehen von der spi) einschätzen könnte... das letzte comment erschließt sich mir nicht.
peyvand hat die demonstration mitorganisiert und dazu aufgerufen (mobilisiert) so what? bei dem aufruf wusste man sehr genau woran man ist genauso wenn man (wie die sol) behauptet oft an iran-kundgebungen teilgenommen hat, die position dieser gruppen (abgesehen von der spi) einschätzen könnte…

]]>